Suche

B1 oder B2 – und worum geht es eigentlich?

B1, B2, C1 – was für manche nur kryptische Buchstaben- und Zahlenkombinationen sind, ist für Geflüchtete schnell in ihrem alltäglichen Sprachgebraucht verankert. Es handelt sich um die Niveaus der deutschen Sprache, die in Prüfungen getestet und zertifiziert werden. Vor allem für Beruf und Ausbildung sind sie relevant. So denken zumindest die meisten. Stimmt das? Ein Erfahrungsbericht.

Über eine Flüchtlingsinitiative habe ich im letzten Jahr Walid aus Syrien kennengelernt. Er suchte Unterstützung bei der Vorbereitung auf die berüchtigte Prüfung „telc Deutsch B2″, und da ich ehrenamtlich Deutsch unterrichte, habe ich ihm meine Hilfe angeboten. Zur Vorbereitung auf den Prüfungsteil „Schriftlicher Ausdruck“ haben wir uns bei Reiseveranstaltern und Sprachschulen beschwert, bei Restaurants Kostenvoranschläge für Partyverpflegung eingeholt („Bitte um Information“) und uns bei verschiedenen Unternehmen beworben.

Als wir wieder einmal an einem Bewerbungsbrief aus einem Modelltest arbeiteten, fragte ich Walid nach seinem Beruf. Er erzählte mir, dass er Tischler sei. Ich schlug ihm vor, sich gleich nach der B2-Prüfung bei Tischlereien in Hamburg zu bewerben. Wir hatten jetzt ja viel Übung. Walid war damit einverstanden.

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:

Zum Abo: 

Mit deinem Abo können wir nicht nur neue Printausgaben produzieren, sondern auch unsere Podcasts und das Online-Magazin weiter kostenlos anbieten.

Wir machen Journalismus, der zugänglich für alle sein soll. Mit dem Rabattcode koherobedeutetZusammenhalt kannst du einzelne Ausgaben günstiger bestellen. 

Leid und Schicksalsschläge einer Familie

Bevor das Leid unsere Familie zerstört hat, hatte ich ein schönes Leben. Als ich vor fünf Jahren in Aleppo geheiratet habe, zog ich mit meinem Mann in eine Wohnung ganz in der Nähe meiner Eltern.Ich besuchte meine Eltern fast jeden Tag. Eine schönere Erinnerung, ein schöneres Leben kann ich mir nicht vorstellen.

Weiterlesen …
Mondpalast von Wanne-Eickel in Herne

Theater – ein Gefühl wie im Himmel

Mit 18 begann die Geschichte unseres Autors mit dem Theater. Theaterbesuche spielten eine wichtige Rolle: Sowohl bei der Entwicklung seiner Persönlichkeit als auch der Stärkung des Gefühls der Zugehörigkeit in einem neuen Land.

Weiterlesen …
Kohero Magazin