• kohero
  • >
  • Fokus
  • >
  • Shocking News? Nicht erst seit gestern…Moria und die europäische Politik

Shocking News? Nicht erst seit gestern…Moria und die europäische Politik

Auch die Heinrich Böll Stiftung in Hamburg hat das Thema Moria aufgenommen: Dazu veranstaltet die Stiftung Online eine Diskussion  Am Donnerstag, 24.9.2020 von 18.00-19.30Uhr

Fotograf:   flickr. Dieses Bild steht unter einer Creative Commons License.

 

Der griechischen Arzt Apostolos Veizis von Ärzte ohne Grenzen wird einen aktuellen Überblick über die momentane Lage der Geflüchteten auf Lesbos geben. Er ist seit Jahren auf dort engagiert.

Michael Gwosdz, parlamentarischer Geschäftsführer der grünen Bürgerschaftsfraktion in Hamburg, ist seit 2008 in der Hamburgischen Bürgerschaft und Sprecher für Flucht und Migration. Er wird aus politischer Sicht berichten, was jetzt auf europäischer Ebene getan werden muss. Der Handlungsdruck ist jedenfalls sehr groß: seit Jahren leben auf Lesbos Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Verhältnissen, nach dem Brand hat sich das nun noch erheblich verschlimmert. Statt auf eine gemeinsame Migrations- und Flüchtlingspolitik setzt die europäische Union dabei klar auf Abschreckung. Das sollte nicht sein!

Mekonnen Mesghena, Heinrich-Böll-Stiftung moderiert die Veranstaltung, die überwiegend in Englisch stattfinden wird.

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich unter info@boell-hamburg.de

Die Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung verschickt.

Eine Kooperationsveranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. und Flüchtlingsrat Hamburghamburg asylW3  und kohero-Magazin

 

 

 

 

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on xing
Share on linkedin
Share on telegram
Share on email
Share on reddit
Share on whatsapp

Dir gefällt die Geschichte? Unterstütze das Magazin

Engagement ist unbezahlbar, aber ohne Geld geht es nicht. Damit wir weiter unabhängig arbeiten können, brauchen wir finanzielle Mittel. Mit deinem Beitrag machst du kohero möglich. Spende jetzt!

Was weißt du über jüdische Kultur? In unserem ersten Teil unserer Reihe „jüdisches Leben“ versorgen wir dich mit Lesestoff, der…

Schreiben für ein Miteinander.

Wir freuen uns auf dich. Komm ins Team und werde ein Teil von kohero. Die Möglichkeiten der Mitarbeit sind vielfältig. Willkommen bei uns!

Kategorie & Format
Autorengruppe

Newsletter

Täglich. Aktuell. Mit Hintergrund. Bestelle jetzt unseren kostenlosen kohero-Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Erfahre zuerst von unseren Veranstaltungen und neuen Beiträgen. Kein Spam, versprochen!

Du möchtest eine Frage stellen?

Du möchtest uns untersützen?

Du möchtest Teil des Teams werden?

Du möchtest eine Frage stellen?

Kohero Magazin