Mitmachen

Intro

 

Die einen spenden Geld, die anderen Zeit – du kannst uns auf unterschiedliche Art und Weise unterstützen. Egal, wie du mitmachst, du hilfst, das Magazin zu dem zu machen, was es ist: Eine Plattform zum Austausch und für ein besseres Miteinander.

 

Geld spenden (verlinkt zur Spendenseite)

 

Du möchtest uns finanziell unterstützen?

Es muss keine große Summe sein, aber jeder Beitrag hilft uns. Schließlich läuft so ein Magazin nicht von alleine. Button: Erfahre mehr

 

Zeit spenden

 

Du hast ein wenig Zeit übrig? Wir haben zahlreiche Bereiche, in denen du dich einbringen kannst. Einige davon haben wir unten aufgeführt. 

 

Wissen spenden

 

Du kannst was, was uns noch fehlt? Jede*r von uns hat ein Lieblingsthema, über das man gerne spricht. Und das Wissen darüber teilen möchte. Wir haben bis jetzt für jedes Talent eine Aufgabe gefunden. Also erzähle uns gern, was du kannst, worauf du Lust hast und wie du mitmachen möchtest. Wir sind neugierig und lernen gerne dazu. Networker, Social-Media-Experte, Videokünstler – wir sind darauf gespannt, was du kannst.

 

PS: Jeden Dienstag treffen wir uns um 18.30 Uhr trifft sich die Redaktion um 18.30 Uhr im leetHub zum Austausch. Wenn du inhaltlich mitarbeiten möchtest, komm einfach unverbindlich vorbei und lerne uns kennen. 

 

  1. Lektorat

Im Lektorat unterstützt du unsere Autor*innen dabei, ihre Geschichte zu veröffentlichen. Du schlägst inhaltliche sowie sprachliche Änderungen vor und achtest darauf, dass kein Komma zu viel ist. In enger Zusammenarbeit mit den Autor*innen bringst du so die Geschichten unterschiedlicher Menschen auf den Punkt.

 

  1. Redaktion

Wir unterstützen Migrant*innen dabei, ihre Geschichte zu erzählen und ihre Meinung öffentlich zu äußern. Durch Interviews, Recherchen oder Hintergrundberichte ergänzt du mit uns gemeinsam die persönlichen Artikel unserer Autor*innen mit Fakten und sachlicher Berichterstattung.

Uns gibt es nicht nur online. Wir arbeiten regelmäßig an Printausgaben zu speziellen Themen. Auch hier brauchen wir tatkräftige Unterstützung bei der Recherche, der Aufbereitung von Inhalten und der Gestaltung.

  1. Öffentlichkeitsarbeit

Unser Ziel ist es, die Perspektiven von Menschen mit Migrationsgeschichte sichtbarer zu machen. Das funktioniert nur durch eine breite Leserschaft. Du willst dabei helfen, kohero bekannter zu machen? Dann ist das der richtige Bereich für dich!

 

Unterstützung aus der ganzen Welt

Du möchtest bei uns mitmachen, wohnst aber nicht in Hamburg? Kein Problem. Wozu gibt es E-Mails ( mitmachen@kohero-magazin.de) ? Schreibe uns einfach wie du dich einbringen möchtest. Wir finden sicher eine Lösung.

Geld spenden

Du möchtest uns finanziell unterstützen? Es muss keine große Summe sein, aber jeder Beitrag hilft uns. Schließlich läuft so ein Magazin nicht von alleine.

Zeit spenden

Du hast ein wenig Zeit übrig? Wir haben zahlreiche Bereiche, in denen du dich einbringen kannst. Einige davon haben wir unten aufgeführt.

Wissen spenden

Du kannst was, was uns noch fehlt? Jede*r von uns hat ein Lieblingsthema, über das man gerne spricht. Und das Wissen darüber teilen möchte. Wir haben bis jetzt für jedes Talent eine Aufgabe gefunden. Also erzähle uns gern, was du kannst, worauf du Lust hast und wie du mitmachen möchtest. Wir sind neugierig und lernen gerne dazu. Networker, Social-Media-Experte, Videokünstler - wir sind darauf gespannt, was du kannst. Jeden Dienstag trifft sich die Redaktion um 18.00 Uhr im leetHub zum Austausch. Wenn du inhaltlich mitarbeiten möchtest, komm einfach unverbindlich vorbei und lerne uns kennen.

1. Lektorat

Im Lektorat unterstützt du unsere Autor*innen dabei, ihre Geschichte zu veröffentlichen. Du schlägst inhaltliche sowie sprachliche Änderungen vor und achtest darauf, dass kein Komma zu viel ist. In enger Zusammenarbeit mit den Autor*innen bringst du so die Geschichten unterschiedlicher Menschen auf den Punkt.

2. Redaktion

Wir unterstützen Migrant*innen dabei, ihre Geschichte zu erzählen und ihre Meinung öffentlich zu äußern. Durch Interviews, Recherchen oder Hintergrundberichte ergänzt du mit uns gemeinsam die persönlichen Artikel unserer Autor*innen mit Fakten und sachlicher Berichterstattung. Uns gibt es nicht nur online. Wir arbeiten regelmäßig an Printausgaben zu speziellen Themen. Auch hier brauchen wir tatkräftige Unterstützung bei der Recherche, der Aufbereitung von Inhalten und der Gestaltung.

3. Öffentlichkeitsarbeit

Unser Ziel ist es, die Perspektiven von Menschen mit Migrationsgeschichte sichtbarer zu machen. Das funktioniert nur durch eine breite Leserschaft. Du willst dabei helfen, kohero bekannter zu machen? Dann ist das der richtige Bereich für dich!

Unterstützung aus der ganzen Welt

Du möchtest bei uns mitmachen, wohnst aber nicht in Hamburg? Kein Problem. Wozu gibt es E-Mails? Schreibe uns einfach wie du dich einbringen möchtest. Wir finden sicher eine Lösung.

Du möchtest mit uns kooperieren?

Bitte geben Sie einen Namen an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

Erzähle uns kurz etwas über dich - zum Beispiel woher du kommst, wie alt du bist usw.

Melde dich zum Newsletter an

Was möchtest du wissen?

Zum Beispiel Integration, Syrien