Einsamkeit als Todesfalle

Viele  Tode innerhalb von zwei Monaten - die Ursache Herzstillstand. Eine rätselhafte Todesursache junger Flüchtlinge. Angham Mezher berichtet von seiner Vermutung, dass die Todesursache einen psychologischen Hintergrund haben könnte. Mangelhafter Anschluss, Perspektivlosigkeit und die Abgeschnittenheit zur eigenen Heimat sind der Grund für das Gefühl der Entfremdung und Einsamkeit junger Flüchtlinge.

Foto: Mathew MacQuarrie on Unsplash.
Fotograf: Mathew MacQuarrie on Unsplash.

Rätselhafte Tode junger Flüchlinge

Viele Menschen fühlen sich wohl und zufrieden während einer jährlichen Reise ins Ausland. Das steht in einem extremen Gegensatz zu dem, was mit vielen zwanzigjährigen syrischen Jungen, die nach Europa geflüchtet sind, passiert ist. Seit einem Monat lesen wir auf Facebook, dass viele syrische Jungen in Deutschland (viele Jungen innerhalb von zwei Monaten) ohne vorherige Krankheit gestorben sind. Über die Gründe haben wir keine klaren Informationen. Die Ursache für den Tod war bei allen ein Herzstillstand.

Die Realität ist anders

Vermutlich sind große Probleme in der Integration, nicht nur bei der Sprache, sondern auch bei der Kultur und den gesellschaftlichen Regeln, die Ursache. Viele glauben, dass die Erfahrungen, die ein Flüchtling macht die Gleichen sind,  wie die die ein Migrant macht. Zudem glauben viele, dass Flüchtlinge zahlreiche Möglichkeiten haben, wenn sie nach Europa kommen und Asyl ersuchen. Die Realität ist anders. Flüchtlinge sind nicht wie Migranten. Trotz der großen Hilfe, die sie vom Staat und den Bürgern bekommen, leiden sie unter psychologischen Problemen. Dazu erweist es sich auch als schwierig eine Arbeit zu finden, die zu ihren Bildungsabschlüssen oder früheren Erfahrungen passt. Ebenso ist es für sie schwierig ihre Eltern und ihr Land zu besuchen.

Auf Facebook wurde viel über die harten Umstände geschrieben, welche viele Flüchtlinge erleben. Insbesondere diejenigen, die ohne ihre Familie nach Deutschland gekommen sind und in den kleinen Städten oder Dörfern leben. Dort ist es für sie schwieriger sich um ihre Zukunft zu kümmern und leiden unter starkem Druck.

Die Einsamkeit in der Fremde

Auch ist der Unterschied zwischen der syrischen und der deutschen Kultur sehr groß und von den Jungen nicht einfach zu verstehen. Sie ernähren sich ungesund und haben Probleme mit den deutschen Jungen ihrer Generationen in Kontakt zu kommen. Vielleicht sind die deutschen Jungen zu beschäftigt oder ist es die sprachliche Hürde, die den Kontakt miteinander nicht einfach macht?

Vor allem spielen auch die schlechten Nachrichten, die sie jeden Tag aus ihrer Heimat bekommen, eine große Rolle. Ihre Einsamkeit ist ein wichtiger Grund für diese Schwierigkeiten, um die sich die Regierungen in jedem Bundesland kümmern sollten. Sie sollten mehr Interesse für die psychologischen Faktoren bei der Integration der Jugendlichen haben.

Dieser Text wurde gemeinsam mit Tilla Lingenberg im schreibtandem Projekt geschrieben.

Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on xing
Share on linkedin
Share on telegram
Share on email
Share on reddit
Share on whatsapp

Dir gefällt die Geschichte? Unterstütze das Magazin

Engagement ist unbezahlbar, aber ohne Geld geht es nicht. Damit wir weiter unabhängig arbeiten können, brauchen wir finanzielle Mittel. Mit deinem Beitrag machst du kohero möglich. Spende jetzt!

Pelmeni sind kleine, runde, mit Fleischfarce gefüllte Teigtaschen. So ähnlich wie Ravioli in Italien. Ich vermute, beides kam ursprünglich…
Der Vorläufer der heutigen Polenta gehörte bereits zum Hauptnahrungsmittel im alten Rom. Damals wurde sie noch aus Hirse, Dinkel…

Schreiben für ein Miteinander.

Wir freuen uns auf dich. Komm ins Team und werde ein Teil von kohero. Die Möglichkeiten der Mitarbeit sind vielfältig. Willkommen bei uns!

Kategorie & Format
Autorengruppe

Newsletter

Täglich. Aktuell. Mit Hintergrund. Bestelle jetzt unseren kostenlosen kohero-Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Erfahre zuerst von unseren Veranstaltungen und neuen Beiträgen. Kein Spam, versprochen!

Du möchtest eine Frage stellen?

Du möchtest uns untersützen?

Du möchtest Teil des Teams werden?

Du möchtest eine Frage stellen?

Kohero Magazin