Suche

Die von Europa träumen – eine Buchbesprechung

Melita H. Šunjić lebte mit ihren Eltern mehrere Jahre in einem UNHCR-Flüchtlingslager. Sie studierte und arbeitete als Journalistin. Als leitende Pressesprecherin des UNHCR, dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, war Melita H. Šunjić u.a. in Afghanistan, im Sudan und im Irak im Einsatz.

Europa träume

In ihrem Buch Die von Europa träumen , das vor Kurzem erschien, beschreibt die Autorin Melita H. Šunjić wie Flucht und Migration ablaufen.

Aus der Feldforschung zu den Migrationshintergründen entwickelte sie die Kampagne „www.tellingtherealstory.org“. Das ist eine digitale Plattform, die seitdem jährlich von mehreren Millionen Menschen aus den betroffenen Ländern besucht wird. So ist ihre Kritik an dem Umgang der Politik mit den heutigen Flüchtlingsbewegungen profund, nachvollziehbar und geprägt von eigenen Erfahrungen.

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:
 Er gründete zusammen mit seinem Bruder das Flüchtling-Magazin – für Menschen von Menschen, für Deutsche von Flüchtlingen. Denn Hussam glaubt…
Autor Jadd Hilal ist selbst libanesisch-palästinensischer Abstammung, also prädestiniert dazu, diese generationsübergreifenden Familienbande plastisch zu schildern. Doch die Zuordnung…
Pkhali ist ein Paradebeispiel für georgische Küche. Dieses Gericht kann mit verschiedenen Arten von Gemüse, zum Beispiel Kohl, Spinat…
Kategorie & Format
Autorengruppe
Kohero Magazin