Suche

Die neunte Bombe

"Die neunte Bombe" und "Züchtigung" sind Gedichte des syrischen Autors Abdul Karim Al-Ahmad.

Eine Explosion
Fotograf*in: Jeff Kingma auf unsplash

Die neunte Bombe

 Und einfach so, ohne Vorwarnung

Wird die neunte Bombe explodieren

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:
Abdul Karim Al-Ahmad ist ein Autor aus Syrien, der derzeit in Deutschland lebt. Er schreibt Gedichte, Geschichten und soziale Blogs. Einige davon hat er in arabischen und internationalen Literaturzeitschriften und Websites veröffentlicht. Seine Gedichte wurden ins Deutsche, Niederländische, Englische, Italienische und Französische übersetzt. Abdul gewann außerdem den Ossi di Seppia International Poetry Award in Italien als bester ausländischer Autor in der Kategorie Lyrik. Abdul Karim Al-Ahmad is an author from Syria who currently resides in Germany. He writes poetry, stories and social blogs. He published a number of them in Arab and international literary magazines and websites. His poems were traslatetd to German, Dutch, English, Italian and Frenc. Abdul further won the Ossi di Seppia International Poetry Award in Italy as the best foreign author in the category of poetry.

Zum Abo: 

Mit deinem Abo können wir nicht nur neue Printausgaben produzieren, sondern auch unsere Podcasts und das Online-Magazin weiter kostenlos anbieten.

Wir machen Journalismus, der zugänglich für alle sein soll. Mit dem Rabattcode koherobedeutetZusammenhalt kannst du einzelne Ausgaben günstiger bestellen. 

Shanghai - Expat

Das Expat-Problem: Von Filterblasen und Privilegien

Den Begriff „Expatriate“ (kurz „Expat“) zu definieren, ist gar nicht so einfach: Anders als beim Wort „Migrant*in“ oder „Geflüchtete*r“ steht der*die „Expat“ nicht im Duden oder im Asylgesetz. Grundsätzlich aber sind Expats Menschen, die im Ausland leben.

Weiterlesen …

Politische Bildnerin mit Rebellion als Leitmotiv

„Überall, wo ich die Kraft aufbringen kann, versuche ich, widerständig gegenüber der ungerechten Struktur zu sein, die mir begegnet. Egal ob es bei der Arbeit, in der Wissenschaft oder während einer Bahnfahrt ist.“ Naz Al-Windi, 26, aus Hamburg, ist Politikwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt dekoloniale Theorien. Neben ihrer Arbeit in einer Hamburger Stiftung setzt sie sich als politische Bildnerin mit den Themen Kolonialität, Antirassismus und rechter Gewalt in der Bundesrepublik auseinander. Motiviert von ihrem Wunsch, „eine Sprache für die Ohnmacht, Frustration und Wut zu finden, die mich als Kind von geflüchteten Menschen begleiten“, konzentriert sie sich auf die Förderung innovativer Lehrprojekte an Hochschulen. Sie setzt sich aktiv dafür ein, „Orte und Strukturen zu dekonstruieren, die kontinuierlich Gewalt und Verletzungen hervorbringen“. In ihrer Rolle als politische Bildnerin versucht Naz, „die Mechanismen sichtbar und besprechbar zu machen, die das Leben von migrantischen, nicht-weißen und Schwarzen Menschen in Deutschland erschweren“.  salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen.  Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de Dein kohero-Team Hier anmelden!  

Weiterlesen …
Rose-Marie Hoffmann-Riem

Einfach mitgetanzt. Eine Tandem-Geschichte

Zwei junge Männer – zwei ganz unterschiedliche Lebensgeschichten. Als Tandem lernen sie voneinander und haben viel Spaß dabei. Im Interview erzählen sie, wie alles angefangen hat – und wie das jetzt so läuft…

Weiterlesen …

Alzahraa Yaseen: künstlerisches Doppelleben

Bereits in ihrer frühen Kindheit begleitete Kunst Alzahraa, die ihre Kreativität durch Bastelarbeiten, Malerei und Kritzeln auslebte. Die 28-jährige Syrerin lebt jetzt in Deutschland und steht erneut vor der Frage, ob sie jemals von ihrer Kunst leben könne. In diesem Porträt erzählt Alzahraa Yaseen von ihrem Doppelleben. Alzahraa wurde in Latakia, einer Stadt am Mittelmeer, geboren. Sie absolvierte ein Studium in Erziehungswissenschaften und engagierte sich in verschiedenen beruflichen Tätigkeiten. Zusätzlich zu ihrer Kunst arbeitete sie in einer humanitären Organisation und übernahm vielfältige Aufgaben, von der Betreuung von Menschen bis zur Organisation von Aktivitäten und Aufklärungsarbeit. salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen.  Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de Dein kohero-Team Hier anmelden!  

Weiterlesen …
Kategorie & Format
Abdul Karim Al-Ahmad ist ein Autor aus Syrien, der derzeit in Deutschland lebt. Er schreibt Gedichte, Geschichten und soziale Blogs. Einige davon hat er in arabischen und internationalen Literaturzeitschriften und Websites veröffentlicht. Seine Gedichte wurden ins Deutsche, Niederländische, Englische, Italienische und Französische übersetzt. Abdul gewann außerdem den Ossi di Seppia International Poetry Award in Italien als bester ausländischer Autor in der Kategorie Lyrik. Abdul Karim Al-Ahmad is an author from Syria who currently resides in Germany. He writes poetry, stories and social blogs. He published a number of them in Arab and international literary magazines and websites. His poems were traslatetd to German, Dutch, English, Italian and Frenc. Abdul further won the Ossi di Seppia International Poetry Award in Italy as the best foreign author in the category of poetry.
Kohero Magazin