tagsSchönheit – was ist Schönheit? - Kohero Magazin

Schönheit – was ist Schönheit?

Die Frage "Was bedeutet Schönheit?" hat Halaa nachdenklich gestimmt. In ihrem lyrischen Text geht sie dieser Frage nach und erkennt in dem Begriff nicht nur die ästhetischen Ansprüche an Menschen und Dinge, sondern ein universelles Thema, das mehr als nur Äußerlichkeiten umfasst.

Fotograf: Igor Rand on Unsplash

Viele Menschen denken, dass Schönheit das Aussehen einer Person ist und eine schöne Person ist diejenige, die Kleidung trägt, die ihre Realität oder Ebene ausdrückt. Diese Person, die Stunden vor dem Spiegel verbringt, um sich zu schmücken. Diejenige, die Schönheitsoperationen durchführt, um schöner zu sein. Wer auf der Suche nach gesunden Lebensmitteln oder Vitaminen ist, bewegt sich immer. All dies ist in der Sprache der Zeit zur Schönheit geworden.

Aber meiner Meinung nach, ist dies alles eine größere Industrie und ein Handel unter dem Namen Schönheit. Es ist eine Industrie, die die Ressourcen der Erde verbraucht und den Menschen als Tauschware einsetzt. Alles wird zu einem Wert, der höher ist als der Wert einer Person. Dieser Wert steht also vor den Dingen, die wertvoll geworden sind. Weil sie so wertvoll für die Schönheit sind, werden sie in dieser Industrie vermarktet.

Ich erinnere mich, dass mich einmal im Sprachunterricht ein Klassenkamerad angesprochen hat, weil ich einen Schal einer sehr bekannten und teuren Marke trug. Ich hatte diesen Schal nicht gekauft. Er war ein Geschenk der Frau einer Kundin, die meine Arbeit liebte. Also schenkte sie mir diesen Schal, ein luxuriöses Parfüm und eine schöne Karte mit Dankesworten. Und ich war stolz auf diesen Schal, weil er ein Symbol der Liebe für die Hingabe war, die ich meiner Arbeit widmete.  

Der ästhetische Fluss kommt vom Nektar des Herzens

Meiner Meinung nach liegt die Schönheit der Sache in dem Grund, der das Herz zum Geben gebracht hat. Der wunderbare ästhetische Fluss kommt vom Nektar des Herzens. Diese schönen, ästhetischen Industrien verstärkten die menschliche Heuchelei, die auf oberflächlichem Wissen und nicht auf tiefer Kompetenz basiert.  Daher gibt es viel Kälte in Beziehungen und Mangel an Vertrauen.

Aber was steckt dahinter?  

Die Kosmetikindustrie steht hinter der Arzneimittelindustrie und den Behandlungen aufgrund der großen Anzahl verschlimmernder Krankheiten, die aus der Verwendung von kosmetischen Industriematerialien resultieren. Was die großen Marken betrifft, so sind sie eine neue falsche Klasse – die Aristokratie, die Bourgeoisie und das Proletariat in einem modernistischen Kleid. Und aus einer nicht vorhandenen Not wird Notwendigkeit.

Diese Marken entziehen dem Land seinen Reichtum, z. B. durch den Abbau von Edelsteinen und Gold. Sie bedienen sich der Tiere wegen ihrer Häute und der Meerestiere wegen ihres Wertes.  Pflanzen werden gebraucht wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und Luft für die Herstellung all dessen und für den Transport in die Welt.  Verkauft wird kein Wert, sondern eine Illusion, gemischt mit einem kleinen Wert für die Materialien, die die Erde austrocknen.

Das wahre Bedürfnis ist die Liebe

Der Mensch ist eine schöne Schöpfung und die Erde ist schön. Das wahre Bedürfnis des Menschen ist Liebe. Und weil er nach Liebe und Akzeptanz sucht, geht er vielen Formen der Ausbeutung nach, um von Menschen und Familie akzeptiert und geliebt zu werden.

Denn äußere Schönheit ist ein Tauschwert für Kommunikation.

Was mich am meisten erstaunt, ist die Person, die solche Unternehmen besitzt, die Werte der Ehrlichkeit an Menschen verkaufen. Gleichzeitig behauptet sie, dass sie nicht gerne lügt. Wie kann eine Person Schönheitsoperationen für Nase, Mund, Wangen usw. unter dem Slogan „Ich mag es nicht zu lügen“ verkaufen? Hier entdecken wir, dass es eine seltsame Duplizität gibt. Denn vor denen, die  äußerlich lügen, ist dies zu einer Werteerpressung geworden.

Die Illusion von Schönheit ist eine Sucht

Hier verlieren beide Parteien ihre wahren Werte. Denn die künstliche, scheinbare Schönheit ist ein Beweis dafür, dass ein Mensch sich selbst nicht akzeptiert und sich um der Zufriedenheit anderer willen verkauft. Wer sich selbst aus diesem Grund verkauft, wird auch andere aus diesem Grund beurteilen und verkaufen.

Zumal die Person sich unter dem Namen Schönheit trügerischer Macht bedient. Nur weil es die Rendite mit einer Form- und Wertlüge dominiert, in der es keinen Wert gibt. Die Illusion von Schönheit ist eine psychologische Sucht, die unweigerlich zum Tod führt, weil sie kein Ende hat. 

Schönheit ist innerlich, bevor sie äußerlich ist

Schönheit ist meiner Meinung nach Zufriedenheit. Und Zufriedenheit ist innerlich, bevor sie äußerlich ist. Schönheit ist Fürsorge, Sauberkeit, Gelassenheit und Reinheit… Sie ist bedingungslose Liebe für sich selbst und den oder die andere – so wie er oder sie ist. Das heißt  auch: Akzeptanz der scheinbaren oder inneren Mängel der anderen. Denn die Mängel sind der Grund für schöne Eigenschaften und der Grund für Stärken und Erfolg.

Das ist Schönheit – ein dauerhafter Frieden zwischen einem von Liebe und Zufriedenheit erfüllten Inneren und einem Äußeren, das von der Überzeugung erfüllt ist, dass Unvollkommenheit Perfektion ist, solange die Grundlage ihrer Entstehung so ist…

Dieser zufriedene Mensch wird Frieden bringen, wo immer er ist. Er wird in der Lage sein, Kontinuität zu bewahren und zu geben. Und Erfüllung erleben, weil er sich selbst treu war.

Das Äußere ist ein Wegweiser zum Inneren

Ehrlichkeit, Loyalität, Akzeptanz, Zufriedenheit und Vertrauen – wenn sie bei einem Menschen mit seiner äußeren Formgebung nicht vorhanden sind, um seine Schönheit hervorzuheben, wird man es in seiner Kommunikation mit anderen nicht als Mehrwert bei kosmetischen Operationen finden.

Das Äußere ist ein Wegweiser zum Inneren. Daher sind Schönheitsoperationen meiner Meinung nach nichts anderes als ein psychologisches Ergebnis eines Menschen, der von der Gesellschaft nicht akzeptiert wurde und sich selbst nicht akzeptiert hat. So geschieht Zerstörung, um sich vor Menschen zu beweisen, die sich nur um sich selbst kümmern, weil sie seine Wahrheit ausgeschlossen und abgelehnt haben.  Könnte er die wahre Schönheit entdecken, hätte er nicht die Illusion von Schönheit gewählt.

Was diese Person lebt, ist ein Beweis für die Illusion, für die Illusion von Wert und die Illusion, die die Menschen um ihn herum auch leben.

Was ist dann Schönheit? Wie sehe ich Schönheit?

Schönheit fließt mit der Natur und Selbstliebe. Sie fließt mit dem Leben. Das Lesen der Lebenslinien durch die Worte der Bücher verbreitet den Glanz der Gedanken und die Hitze des Herzens. Schönheit zu schaffen, geschieht von Natur zu Natur. Das ist die Schönheit, die mit dem Ende der Zeit endet, ohne dem Universum, den Menschen und der Welt zu schaden. Schönheit ist unsere Seele, die Zufriedenheit und Visionen in lebendigen Farben singt. Schönheit sind unsere Seelen, die Gutes tun und Hoffnung pflanzen.

Schönheit ist Einfachheit. Und das ist Perfektion.

 

Dieser Beitrag ist im Schreibtandem entstanden.

Halaa ist von Beruf Innenarchitektin. Sie ist vor drei Jahren nach Deutschland gekommen und arbeitez jetzt am Aufbau von WaKaN, einem Verein, der sich auf die Verbindung von arabischer Kalligrafie und Design konzentriert. Seit ihrer Kindheit ist das Schreiben ihre Leidenschaft. Als sie nach Deutschland kam, hat sie bei einer Schreibwerkstatt auf Deutsch teilgenommen, was ihr geholfen hat, sich zu integrieren und Deutsch zu lernen.

Dir gefällt die Geschichte? Unterstütze das Magazin

Engagement ist unbezahlbar, aber ohne Geld geht es nicht. Damit wir weiter unabhängig arbeiten können, brauchen wir finanzielle Mittel. Mit deinem Beitrag machst du kohero möglich. Spende jetzt!

Teheran, die Hauptstadt des Irans. Foto: Hadi Yazdi Aznaveh via Unsplash unter CC0-Lizenz
Offiziell ist der Iran eine islamische Republik, die Poltik dort ist jedoch eine Form der Diktatur. Trozdem stellen die…

Schreiben für ein Miteinander.

Wir freuen uns auf dich. Komm ins Team und werde ein Teil von kohero. Die Möglichkeiten der Mitarbeit sind vielfältig. Willkommen bei uns!

Kategorie & Format
Autorengruppe
Halaa ist von Beruf Innenarchitektin. Sie ist vor drei Jahren nach Deutschland gekommen und arbeitez jetzt am Aufbau von WaKaN, einem Verein, der sich auf die Verbindung von arabischer Kalligrafie und Design konzentriert. Seit ihrer Kindheit ist das Schreiben ihre Leidenschaft. Als sie nach Deutschland kam, hat sie bei einer Schreibwerkstatt auf Deutsch teilgenommen, was ihr geholfen hat, sich zu integrieren und Deutsch zu lernen.

Newsletter

Was gibt’s Neues im multikulturellen Deutschland? 

Dein kohero-Newsletter mit exklusiven Stories, Events & Tipps.

Kohero Magazin