Suche

Die Engel auf der Strecke – eine Geschichte

In unserer Reihe Storys, könnt ihr heute eine weitere Geschichte unserer jungen Autorin Sorour Keramatboroujeni lesen.

Wer sind die Frauen im pinken Minirock? Haben sie Flügel? Sind sie Engel?

Wer sind die Frauen im pinken Minirock? Haben sie Flügel? Sind sie Engel?

Diese Geschichte wurde mit  Natalia Grote   im Schreibtandem geschrieben.

Endlich waren alle abfahrbereit. Die Mutter ging mit einem kleinen und großen Koffer aus der Wohnung zum Auto und der Vater legte diese in den Kofferraum. Der graue Mercedes fuhr los. „Willst du immer noch schweigen?“, sagte der Vater. Die Mutter sah aus dem Fenster und ihr Blick schweifte am Stacheldraht entlang. „Jetzt willst du plötzlich mit mir sprechen?“

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:

Zum Abo: 

Mit deinem Abo können wir nicht nur neue Printausgaben produzieren, sondern auch unsere Podcasts und das Online-Magazin weiter kostenlos anbieten.

Wir machen Journalismus, der zugänglich für alle sein soll. Mit dem Rabattcode koherobedeutetZusammenhalt kannst du einzelne Ausgaben günstiger bestellen. 

Männer in der Sonne – eine Rezension

Ghassan Kanafani – ein Symbol des palästinensischen linksextremistischen Widerstands, ein umstrittener Volksheld. Mit dreizehn Jahren wurde er zum Flüchtling, wurde Journalist und Schriftsteller und war politisch tätig. Sein erster Roman

Weiterlesen …

Herr X – eine Geschichte

Es war das Ende von jenem Anfang, der nie begonnenen hatte. Alles passierte zu schnell. Manchmal ist es einfach so im Leben. Wenn man das Leben genießen will, muss man

Weiterlesen …

Ibtisam Barakat – Das lila Mädchen

Für den Sujet-Verlag, der in Abgrenzung zum eher negativ konnotierten Begriff der Exilliteratur von „Luftwurzelliteratur“ spricht, passt diese vielschichtige Erinnerung an Schmerz und Heilung gut ins Programm. Luftwurzeln bleiben nicht an

Weiterlesen …

Salata de vinete – Auberginencreme

Salata de vinete Auberginencreme nach traditioneller rumänischer Art: Alles was ihr dazu braucht ist: salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen.  Wir sind gerade dabei,

Weiterlesen …
Kategorie & Format
Autorengruppe
Sorour-Keramat
Sorour war 16 als sie in Deutschland ankam. Die ersten zwei Jahre in Deutschland wohnte sie in mehreren Flüchtlingsunterkünften. Dort beobachtete sie das Unglück anderer Flüchtlinge, die aus verschiedenen Ecken dieser Welt in Deutschland Schutz suchten. Dass die anderen Menschen genau wie sie unter Heimatlosigkeit leiden und jeden Tag ein Stück von ihrer Identität verlieren, versetzte sie in tiefe Melancholie. Sie sah, wie schamlos Deutschland und andere europäischen Länder die Asylsuchenden abschieben und durch Europa treiben. Alle Herausforderungen, die die Geflüchteten in Deutschland und auf der Flucht haben, tragen dazu bei, dass sie heute Literatur als eine Form des Ausdrucks nutzt, um über das ganze Elend zu berichten.
Kohero Magazin