Suche

Dave Rahimi: “Der liebe Gott hat mir geholfen und deshalb helfe ich”

“Ich bin in Gefangenschaft geraten, und das war Horror, da betete ich zu Gott und sagte, bitte hilf mir, dann werde ich mein ganzes Leben Kindern und Jugendlichen helfen.” Dave Rahimi ist afghanischer Geflüchteter und hat sein Versprechen an Gott gehalten. Seit 20 Jahren arbeitet Dave mit Kindern und Jugendlichen zusammen und engagiert sich seit 10 Jahren als Jugendwart im Hamburger Boxverband.

Fotograf*in: Cefina Gomez

Dave Rahimi und ich sitzen am Esstisch, der ordentlich mit Keksen, Tee und Kaffee bestückt ist. Seine Frau Susanne leistet uns Gesellschaft, schnell wird klar warum: Dave ist viel unterwegs, von Turnieren bis hin zu Meisterschaften sowohl national als auch international. Möglich wäre das in dem Umfang aber nur, verrät Dave, weil er mit Susanne jemanden gefunden hat, der ihn vollkommen unterstützt.

Aus Zusammenhalt werden Kämpfer geboren

Seit 25 Jahren ist das Ehepaar Rahimi nun ein eingespieltes Team und teilen sich dabei nicht nur Kinder, Haus und Hund, sondern auch dieselbe Leidenschaft, Kindern und Jugendlichen zu helfen. Für Dave sind es aber nicht die Ergebnisse, die er mit den Kindern und Jugendlichen bei Meisterschaften und Turnieren verzeichnen kann, die unter die Haut gehen, sondern der Zusammenhalt, den er immer wieder beobachten darf.

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:
Kohero Magazin