Armer Ritter – einfach und köstlich

Heute ein alter Bekannter aus unserer Bestes-aus-Resten-Küche:

Armer Ritter,
Fotograf: Eugenia Loginova
Armer Ritter, eine sehr einfache und kostengünstige Speise, in Deutschland schon seit dem tiefsten Mittelalter bekannt. Dafür braucht ihr:
  • 2 alte Weißbrötchen vom Vortag
  • 2 Eier
  • 2 Tassen Milch
  • Zucker
  • Vanille und
  • Zimt

Eier mit Milch aufschlagen, Zucker, Zimt und Vanille dazugeben. Die trockenen Brötchen in grobe Stücke brechen und in dem Gemisch einweichen. Die Pfanne heiß machen und ein Stückchen Butter oder Schmalz darin schmelzen lassen – es geht auch mit einem Esslöffel Speiseöl. Jetzt die vollgesogenen Brötchenstücke in die heiße Pfanne geben und unter Rühren goldbraun anbraten. Mit Puderzucker bestäuben. Mahlzeit!

Wenn ihr dazu Konfitüre oder Vanillesoße serviert, dann wird aus dem Armen Ritter ein Reicher Ritter. Mit einem Schuss Portwein oder Likör – ein Betrunkener Ritter, mit Kalbshirn – ein Kluger Ritter. Ohne Zucker, Zimt und Vanille – ein Blinder Fisch.

Mit kulinarischen Grüßen, Eure Genia L.

Genia ist freie Künstlerin und für Bilder und Illustrationen bei kohero verantwortlich. „Ich liebe meine kulinarische Ecke und bin ständig auf der Suche nach verrücktesten Rezepten für Euch.“
Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on xing
Share on linkedin
Share on telegram
Share on email
Share on reddit
Share on whatsapp

Dir gefällt die Geschichte? Unterstütze das Magazin

Engagement ist unbezahlbar, aber ohne Geld geht es nicht. Damit wir weiter unabhängig arbeiten können, brauchen wir finanzielle Mittel. Mit deinem Beitrag machst du kohero möglich. Spende jetzt!

Bei Sambosa handelt es sich um afghanische Teigtaschen. Im folgenden Rezept bekommen die Sambosa eine Kartoffel-Erbsen-Füllung, die nicht nur…

Schreiben für ein Miteinander.

Wir freuen uns auf dich. Komm ins Team und werde ein Teil von kohero. Die Möglichkeiten der Mitarbeit sind vielfältig. Willkommen bei uns!

Kategorie & Format
Autorengruppe
Genia ist freie Künstlerin und für Bilder und Illustrationen bei kohero verantwortlich. „Ich liebe meine kulinarische Ecke und bin ständig auf der Suche nach verrücktesten Rezepten für Euch.“

Newsletter

Was gibt’s Neues im multikulturellen Deutschland? 

Dein kohero-Newsletter mit exklusiven Stories, Events & Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Was gibt’s Neues im multikulturellen Deutschland? 

Dein kohero-Newsletter mit exklusiven Stories, Events & Tipps.

Du möchtest eine Frage stellen?

Du möchtest uns untersützen?

Du möchtest Teil des Teams werden?

Du möchtest einen Artikel schreiben?

Kohero Magazin