Suche

Mein Name ist Sivana und ich komme aus Syrien

Die Stadt Barsinghausen gilt als Vorbild für eine erfolgreiche Integrationsarbeit. Zu diesem Erfolg trägt unter anderem der Runde Tisch für Integration bei. Der Runde Tisch für Integration dient seit 2013 als Angebot und Hilfe zur Integration.  Im Rahmen der Interkulturellen Woche stellt er nun geflüchtete Menschen vor. Zu diesen Menschen gehört unter anderem Sivana K., die mit ihren Kindern aus Syrien floh. 

Portraitfoto von Sivana K.

 

BARSINGHAUSEN (red). Mein Name ist Sivana K., ich bin am 1. Mai 1976 in Syrien, in Salkin geboren und in Aleppo aufgewachsen. Ich habe vier Schwestern. Drei von ihnen sind Lehrerinnen, eine arbeitet als Sekretärin. Ich habe auch einen Bruder, er ist Rechtsanwalt. Meine Mutter ist Hausfrau, mein Vater Offizier bei der syrischen Armee. Ich bin selbst Lehrerin und Mutter von vier Kindern.

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:
Petra Urban ist aktiv in der Flüchtlingshilfe. In dem folgenden Beitrag erklärt sie, wie Teilhabe und Integration gelingen können….
Kohero Magazin