Suche

roots&reels #5: Barbie vs Oppenheimer

In dieser Ausgabe roots&reels blickt Schayan auf das Jahr 2023 zurück. Besonders wichtig: das Barbenheimer-Phänomen und das Comeback von Shah Rukh Khan.

Fotograf*in: Belkaa Photographer auf unsplash

Was für ein Jahr. 2023 stand das Kino ganz im Zeichen von zwei Filmen, die unterschiedlicher nicht hätten sein können. Barbie und Oppenheimer starteten im Sommer am gleichen Tag und lösten ein Popkultur-Phänomen aus, wie wir es selten erleben. Es schien eine Zeit lang so, als gäbe es nur noch schwarz und pink auf der Welt. Und weil beide Filme auch gut und erfolgreich waren, war das ein Gewinn für Kinobetreiber, die nach mehreren Jahren des Strugglens (erinnert ihr euch noch an Corona?) wieder volle Kinosäle zu melden hatten.

Aber kurz etwas Transparenz: Ich habe geschrieben, dass Oppenheimer und Barbie beides gute Filme sind. Ich lüge. Ich fand nur Barbie gut. Gut gespielt, hatte was zu sagen, Ryan Gosling. Oppenheimer war … auch gut gespielt, aber auch unglaublich langweilig. Und unfokussiert. Ich bin mir bis heute nicht sicher, für was Oppenheimer wirklich steht und was der Film uns über diese komplexe Persönlichkeit sagen möchte. Bei Barbie wiederum fand ich – intellektueller Filmkritiker, der ich bin – alles klar und verständlich.

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen.

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!
Schlagwörter:
Schayan Riaz
Schayan Riaz ist freiberuflicher Journalist, Filmkritiker und seit Neuestem auch Autor für unseren neuen kohero-Newsletter „Roots&Reels“. Alle zwei Wochen wird Schayan euch über aktuelle Nachrichten aus der Filmwelt berichten, Interviews mit Filmschaffenden führen und euch mit den besten Streaming-Tipps versorgen!
Nachrichten aus Deutschland… Deutschland gibt 1,3 Milliarden Euro an Impfkampagne Deutschland unterstützt mit 1,3 Milliarden Euro eine weltweite Corona-Impfkampagne….
Die gute Nachricht! Unseren Nachrichtenüberblick beginnen wir heute mit einer guten Nachricht. kohero ist aktuell auf Platz 12 (von…
Als koheros Redaktionsleitung – Natalia, Sarah und ich- diese Woche diskutiert hat, welches aktuelle Thema es für diese kohero_Kolumne…
Kategorie & Format
Schayan Riaz
Schayan Riaz ist freiberuflicher Journalist, Filmkritiker und seit Neuestem auch Autor für unseren neuen kohero-Newsletter „Roots&Reels“. Alle zwei Wochen wird Schayan euch über aktuelle Nachrichten aus der Filmwelt berichten, Interviews mit Filmschaffenden führen und euch mit den besten Streaming-Tipps versorgen!
Bittere Sonne: Eine Familienaufstellung

In „Bittere Sonne“ zeichnet Liliana Hassaine das Portrait einer algerischen Familie in Frankreich: Sie folgt den verworrenen Schicksalsfäden Amirs und Daniels vom Banlieu bis nach Algerien. Eine Rezension.

5 Rezepte für Süßspeisen

Eid ist zwar vorbei, aber diese fünf Rezepte für Süßspeisen, die beim Fastenbrechen beliebt sind, schmecken immer noch genauso köstlich.

Kultur der Arbeit

Als Mensch mit Migrationserfahrung ist es mit Herausforderungen verbunden, sich in den deutschen Arbeitsmarkt einzugliedern. Diese zeigen sich z. B. in Form von Diskriminierung aufgrund der Sprachkenntnisse, fehlender Anerkennung der Ausbildung aus dem Heimatland und/ oder Begegnungen mit Rassismus.

Weil bei kohero die kommunity im Vordergrund steht

Für uns bei kohero steht die kommunity an erster Stelle: Sarah erklärt in diesem Brief, warum die Sichtbarkeit und Stimmen migrantischer Communities für die Medienlandschaft so wichtig sind. Willst du uns bei unserer Mission, Journalismus diverser zu machen, unterstützen? Dann werde ein koHERO!

Yolanda Rother: Alles, was mit Gleichstellung zu tun hat

Die Gründerin von The Impact Company berät nicht nur Unternehmen, die zugänglicher für diverse Mitarbeitende werden möchten, sondern setzt sich darüber hinaus für Themen wie intersektionalen Feminismus, Muttersein und die Anerkennung von Care-Arbeit ein.

Kohero Magazin