Left behind with hard work

When men migrate to work abroad, their wives and kids are left behind. A photo essay about women fighting for a new perspective.

Adivasi, like other ethnic groups indigenous to India, stand outside the caste system and live excluded lives in poverty. In the second half of the last century they were moved out from their natural environment, the forests. The reason was deforestation. People gave them the least fertile soil to grow their crops. How to survive? Migrate. Adivasi men migrate circularly to the more industrial state of Gujarat or abroad to work in difficult conditions and for very little money. They leave their wives behind, in remote villages, with little joy, but lots of work to do every day.

[modula id=“18669″]

Women Who Stay ist a long-term, global, slow journalism project by Magdalena and Noel Rojo. A journalist from Slovakia and Mexican-American photographer collect stories of women left behind in their places of origin while their male counterparts migrate. They have brought complex stories from four continents.

__________________________________

Cover des Printmagazins PERSPEKTIVEN SCHAFFEN

Would you like to read more about inspiring feminists?
In our magazin PERSPEKTIVEN SCHAFFEN/CREATING PERSPECTIVES
you will find a collection of moving and fascinating stories from Germany and the world. The magazine is written in german.

To read or to give away: 

Order via email to abo@koheromagazin.de

Magdalena Rojo ist eine Journalistin aus der Slowakei, Noel Rojo ist Fotograf und mexikanisch-amerikanischer Herkunft. Gemeinsam sammeln sie Geschichten von Frauen, die in ihren Herkunftsorten zurückbleiben, während ihre männlichen Partner migrieren.
Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on xing
Share on linkedin
Share on telegram
Share on email
Share on reddit
Share on whatsapp

Dir gefällt die Geschichte? Unterstütze das Magazin

Engagement ist unbezahlbar, aber ohne Geld geht es nicht. Damit wir weiter unabhängig arbeiten können, brauchen wir finanzielle Mittel. Mit deinem Beitrag machst du kohero möglich. Spende jetzt!

Friedrich Merz möchte es, Joachim Herrmann fordert es, auch der Bundesinnenminister Horst Seehofer sagt: mindestens für Straftäter*innen und Gefährdende…
Hallo, ich bin K.R. Der 28. August 2015 hat meine Zukunft verändert. Ich bin jetzt 25 Jahre alt und…
Die Freie Deutsch Syrische Gesellschaft hat in Kooperation mit Hanseatic Help eine große Aktion zur Hilfe für Syrien durchgeführt….

Schreiben für ein Miteinander.

Wir freuen uns auf dich. Komm ins Team und werde ein Teil von kohero. Die Möglichkeiten der Mitarbeit sind vielfältig. Willkommen bei uns!

Kategorie & Format
Autorengruppe
Magdalena Rojo ist eine Journalistin aus der Slowakei, Noel Rojo ist Fotograf und mexikanisch-amerikanischer Herkunft. Gemeinsam sammeln sie Geschichten von Frauen, die in ihren Herkunftsorten zurückbleiben, während ihre männlichen Partner migrieren.

Newsletter

Täglich. Aktuell. Mit Hintergrund. Bestelle jetzt unseren kostenlosen kohero-Newsletter

MAch mit bei der Schreibwerkstatt – Collage mit Füllern und dem Titel Schreibwerkstatt
Workshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Erfahre zuerst von unseren Veranstaltungen und neuen Beiträgen. Kein Spam, versprochen!

Du möchtest eine Frage stellen?

Du möchtest uns untersützen?

Du möchtest Teil des Teams werden?

Du möchtest eine Frage stellen?

Kohero Magazin