Suche

Klimaflucht – zum Anhören, Anschauen und Lesen

Seit gestern findet die UN-Klimakonferenz (COP 26) in Glasgow, statt. In den nächsten zwei Wochen diskutieren 200 Staaten über die Klimapolitik der nächsten Jahre. Bereits im September hat kohero über die Folgen des Klimawandels berichtet und nun für euch weiterführende und interessante Links zum Thema gesammelt.

62.900.000 Ergebnisse in 0,41 Sekunden. Stichwort: Klimawandel. Bei der Anzahl an Treffern ist es gar nicht so einfach, den Überblick über das Thema zu behalten. Wir haben uns in der Redaktion umgehört und nach Tipps gefragt, die die Themen Klimawandel, Klimaflucht und Klimagerechtigkeit gut darstellen und erklären.

… ZUM LESEN

Rosa Luxemburg Stiftung – Schöne grüne Welt – Über die Mythen der Green Economy
(Broschüre)

Hast du schon mal von Green Economy gehört? Die Green Economy gilt als Wunderwaffe, die nicht nur den Klimawandel und das Artensterben stoppt, sondern uns auch ganz nebenbei aus der Finanz- und Wirtschaftskrise herausholt. Der Begriff ist 1992 auf einer UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro entstanden, hieß damals allerdings noch “nachhaltige Entwicklung”. Seit fast 30 Jahren ist sie ein Leitbild der globalen Politik. Doch so richtig geht es mit der nachhaltigen Entwicklung nicht voran.

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:
Die Erwartungen an Geflüchtete, die nach Deutschland kommen sind hoch: Sie sollen sich integrieren, die Sprache lernen, sich ein…
Kategorie & Format
Autorengruppe
Autorengruppe
Beruflich wie privat haben es Diane Wörter angetan. Doch nicht nur beim Schreiben und Lesen geht ihr Herz auf, sondern auch beim Lindy Hop. Wenn sie nicht tanzt, trifft man sich in Museen, Kinos oder auf Konzerten. Bei kohero setzet sie ihr Können im Social-Media-Bereich ein. „Für mich ist kohero eine spannende Möglichkeit mich für etwas Gutes einzusetzen und das zu tun, was ich eh gerne mach: kreativ arbeiten, schreiben und Menschen kennenlernen.“
Anna hat American Studies und Französisch in Mainz, Dijon und Sherbrooke (Québec) studiert. Sie liebt es zu reisen und neue Kulturen zu entdecken. Neben ihrem großen Interesse für interkulturelle Themen, begleitet sie schon immer eine Leidenschaft fürs Schreiben. „Es ist mein Wunsch, gesellschaftlich und kulturell relevante Themen aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und die Geschichten von Menschen sichtbar zu machen, die wirklich etwas zu erzählen haben.“
Kohero Magazin