Suche

I-solation – Kinder, malt euch! Eine Mitmach-Aktion für Kinder aus aller Welt

Immer wieder richtet das Flüchtling-Magazin seinen Blick auch auf die Situation von Kindern in und aus verschiedenen Ländern der Welt. Zuletzt wurde in der Print-Ausgabe „Kinder haben Rechte“ bewusst die Perspektive von geflüchteten Kindern auf ihre Rechte in den Mittelpunkt gestellt. Heute sind wieder Kinder dazu eingeladen, sich mit eigenen Beiträgen an einer Aktion zu beteiligen, zu der diesmal die Internationale Jugendbibliothek in München aufruft. Susanne vom Flüchtling Magazin hat sich die bisherigen Bilder schon mal angeschaut und bei den Initiatorinnen in München nachgefragt, worum es dabei genau geht:

Bild von Nirvana aus dem Iran, Internationale Jugendbibliothek München

Weltweit sind Menschen und besonders auch Kinder derzeit von den Auswirkungen der Pandemie betroffen: in Städten und Dörfern der verschiedenen Länder, in Flüchtlings-Lagern und Gruppenunterkünften, hier bei uns in den Wohnungen und Häusern nah und fern. Was würden all diese Kinder antworten, wenn wir fragen: Wie fühlt ihr euch? Wie geht es euch? Wie lebt ihr in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen?

Persönliche Begegnungen sind in diesen Wochen nicht überall möglich. Nur hier und da erfahren wir direkt von den Kindern selbst, was sie gerade beschäftigt, welche Ängste und Träume sie haben, wo sie Probleme sehen und was ihnen gerade Freude macht.

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:
Kalter Kaffee? Bei Tiramisu ist damit keineswegs Langeweile gemeint, sondern ein besonderes Geschmackserlebnis! Zum „Tag des Kaffees“, der in…
Ich schlich mich heimlich in die Küche. Ich war zehn. Meine Mutter kochte. Ich war noch nie so leise…
Unser Land, die Sowjetunion, bestand aus 15 Republiken, die alle die gleichen Rechte hatten. Dort wohnten verschiedenen Völker: Russ*innen,…
Pkhali ist ein Paradebeispiel für georgische Küche. Dieses Gericht kann mit verschiedenen Arten von Gemüse, zum Beispiel Kohl, Spinat…
Kategorie & Format
Autorengruppe
Susanne Brandt
Susanne ist im Bibliothekswesen tätig. Bei kohero schreibt sie eigene Texte, unterstützt als Schreibtandem und arbeitet im Lektorat. „Geschichten gehören zu meinem Leben: beim Entdecken und Zuhören, beim Lesen, Schreiben und Erzählen, auf Reisen, im Garten und am Meer, im Beruf, im Gespräch mit Menschen und auch hier bei kohero.“
Kohero Magazin