Suche

Mit veedu den richtigen Beruf finden

Der Berufseinstieg ist für viele Geflüchtete eine Herausforderung. Mittlerweile gibt es einige Angebote, die es den Menschen erleichtern wollen, ihren alten Beruf wieder aufzunehmen oder einen neuen Berufsweg einzuschlagen. veedu in Berlin ist eines davon. Vor allem in drei Feldern ist das Projekt aktiv: Pflege, Handwerk und Digitales. Wir haben mit Anne Woltmann und Simone Drews von veedu darüber gesprochen, was die Teilnehmenden genau erwartet.

Erzählt doch erstmal ein bisschen: Was erwartet die Teilnehmenden bei euch?

Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiges und praxisorientiertes Angebot zur Berufsorientierung. Unsere Kurse umfassen Workshops, Online-Kurse, Sprachkurse, Filme und Bewerbungstrainings. Wir beraten sie vor Beginn des Kurses, machen sie mit potenziellen Arbeitgebenden bekannt und vermitteln ihnen ein Praktikum in einem Berliner Betrieb oder Unternehmen. Wir hoffen mit unserer Arbeit Menschen für verschiedene Berufe zu begeistern und sie auf ihrem Berufsweg ein Stück weit zu begleiten.

Ihr bietet Bildungsangebote in sehr unterschiedlichen Bereichen an – Pflege, Handwerk und Digitales. Wieso diese Felder?

Anne Woltmann von veedu
Anne Woltmann vom Projekt „Neustart Pflege“. Foto: Markus Hardt/Studio2B GmbH

Viele Berufe insbesondere in den Bereichen Pflege und Handwerk stehen momentan vor zwei großen Herausforderungen: Fachkräftemangel und Digitalisierung. Wer länger nicht auf dem Arbeitsmarkt aktiv war, kann sich durch Letztere zusätzlich abgehängt fühlen. Denn Alltag und Arbeit erfordern den Umgang mit Medien und Technik. Hier setzen unsere Angebote an: Wir möchten einerseits Menschen für diese Berufsfelder begeistern und die Vielfalt an Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten aufzeigen. Andererseits möchten wir Berührungsängste gegenüber der digitalen Arbeit abbauen. Deshalb beinhalten alle unsere Angebote auch digitale Formen der Wissensvermittlung wie z.B. E-Learning, Sprachlern-App oder 360-Grad-Filme.

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:
Kategorie & Format
Autorengruppe
Anna Heudorfer
Anna hat Medienwissenschaften studiert und promoviert in der Erwachsenenbildung.  In ihrem zweiten Job arbeitet sie für eine Hamburger Stiftung als Projektkoordinatorin eines Weiterbildungsprogramms. „kohero ermöglicht mir, online und offline gemeinsam mit tollen Menschen für gesellschaftlichen Zusammenhalts zu kämpfen. Jede*r hat eine Geschichte zu erzählen – dieses Motto des Magazins ist für mich die Grundlage dafür!“
Kohero Magazin