Suche

Dialog über ein Lied – eindeutig zweideutig

Dialog über ein Lied:, Seit 8 Monaten ist Janita mit einem syrischen Flüchtling namens Feras liiert. In ihrer Beziehung kommen sie oft an ihre kulturellen Grenzen, sehen dies aber als Herausforderung. Vieles können sie an der Kultur des jeweils anderen nicht nachvollziehen. Also reden sie darüber, damit sie ihre Ängste abbauen können.

Foto: Zack Smith on Unsplash

„Feras-Honey, worum geht’s eigentlich in diesem arabischen Lied hier? Es klingt so traurig und jedes zweite Wort ist ‚Habibi“.  Singt er, dass er seine Freundin vermisst?“

„Oh, Schatz, unsere Lieder sind die schönsten der Welt! Er singt, dass ihr Gesicht der Mond ist. Ein Mal hat er sie gesehen und jetzt ist sie seine Seele, sein ‚Haya‘,  sein ‚Qalb‘. Und er sagt, dass er ihren Namen in einen Baum… Ähm, wie heißt das, wenn man das in einen Baum schreibt?“

salam, bitte melde dich kostenlos an, um den vollständigen Text zu lesen. 

Wir sind gerade dabei, Mitgliedschaften zu entwickeln und testen einige Tools aus. Wenn du Fragen dazu hast, melde dich per Mail an team@kohero-magazin.de

Dein kohero-Team

Hier anmelden!

 

Schlagwörter:
Ahmed ist seit August 2015 in Deutschland. Geboren und aufgewachsen ist er im Jemen, genauer gesagt in Sanaa, der…
Kategorie & Format
Autorengruppe
Janita
Janita, ist 35 Jahre alt, wohnt in Halle/Saale und ist vom Beruf Krankenschwester. Sie ist mit einem syrischen Flüchtling namens Feras liiert, welcher zur Zeit Informatik studiert. Oft kommen die beiden in ihrer Beziehung an ihre kulturellen Grenzen, sehen dies aber als Herausforderung. Vieles können sie an der Kultur des jeweils anderen nicht nachvollziehen. Also reden sie darüber – und Janita schreibt für kohero über ihre Erfahrungen.
Kohero Magazin