• kohero
  • >
  • Kultur
  • >
  • Schekh Al Mahchi – gefüllte Zucchini mit Joghurt

Schekh Al Mahchi – gefüllte Zucchini mit Joghurt

Wir haben für Euch Schekh Al Mahchi zubereitet, das sind gefüllte Zucchini mit Joghurt und Reis. Hier alle Zutaten für das leckere Rezept. Lasst es Euch schmecken, Shahiat Jayida!

Zeichnung von Eugenia Loginova
Fotograf: Eugenia Loginova

Zutaten:

1,5 kg kleine Zucchinis

1,5 kg Joghurt

0,5 kg Hackfleisch (Rind oder Lamm)

1 EL Ghee (Butterschmalz)

1 EL geröstete Pinienkerne

2 Zwiebeln

1 EL Salz

1 EL Zimt

1,5 EL Sesampaste

2 Gläser Basmati-Reis

0,5 Glas Fadennudeln

Joghurtsoße mit Zucchini. Foto: Eugenia Loginova
Joghurtsoße mit Zucchini. Foto: Eugenia Loginova

Zubereitung:

Joghurt mit Zucchini

Zucchini waschen und vorsichtig aushöhlen. Zwiebeln kleinschneiden. Einen Esslöffel Ghee in den Topf geben, die Zwiebeln, das Hackfleisch und die Gewürze zufügen und anbraten. Danach die Zucchini mit der Fleischfarce füllen.

Die gefüllten Zucchini in Öl anbraten bis sie goldbraun sind. Den Joghurt mit 1,5 Esslöffel Sesampaste vermischen und hinzufügen.  Noch zwei Gläser Wasser zu der Mischung geben. Alles aufkochen und danach noch eine Viertelstunde mit den Zucchini ziehen lassen. Dann rühren wir noch zwei Esslöffel geröstete Pinienkerne, Knoblauch und Koriander in die Soße.

Reis mit Fadennudeln

Die feinen Fadennudeln bei mittlerer Hitze goldbraun in Butter oder Ghee anbraten. (Vorsicht: Das geht sehr schnell!) Reis dazugeben, für ca. 1 Minute wenden, die doppelte Menge heißes Wasser mit Salz dazugeben und einen Deckel auf den Topf setzen. Sobald das Wasser kocht, die Flamme auf kleinste Stufe reduzieren. Ca. 20 Minuten köcheln lassen. Der Reis ist fertig, wenn das Wasser verdampft ist.

Übersetzung von Moaayad Audeh

Ahmad al Zaher
Ahmad ist syrischer Journalist und Chefredakteur der Seite arap-culture. Er lebt in Hamburg.
Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on xing
Share on linkedin
Share on telegram
Share on email
Share on reddit
Share on whatsapp

Dir gefällt die Geschichte? Unterstütze das Magazin

Engagement ist unbezahlbar, aber ohne Geld geht es nicht. Damit wir weiter unabhängig arbeiten können, brauchen wir finanzielle Mittel. Mit deinem Beitrag machst du kohero möglich. Spende jetzt!

Der Adventskalender gehört seit dem 19. Jahrhundert zum christlichen Brauchtum, die ersten selbstgebastelten Kalender lassen sich bis in das…

Schreiben für ein Miteinander.

Wir freuen uns auf dich. Komm ins Team und werde ein Teil von kohero. Die Möglichkeiten der Mitarbeit sind vielfältig. Willkommen bei uns!

Kategorie & Format
Autorengruppe
Ahmad al Zaher
Ahmad ist syrischer Journalist und Chefredakteur der Seite arap-culture. Er lebt in Hamburg.

Newsletter

Täglich. Aktuell. Mit Hintergrund. Bestelle jetzt unseren kostenlosen kohero-Newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere unseren Newsletter

Erfahre zuerst von unseren Veranstaltungen und neuen Beiträgen. Kein Spam, versprochen!

Du möchtest eine Frage stellen?

Du möchtest uns untersützen?

Du möchtest Teil des Teams werden?

Du möchtest eine Frage stellen?

Kohero Magazin